Einzelessenzen (zurück)

Ameisen-Essenz
Wenn man sich mit Feinsinnigkeit und dem Wahrnehmen von Gefühlen schwer tut. Wenn man Träge geworden ist, Schwierigkeiten mit Ordnung, Verantwortung, Einteilung und Eingliederung hat. Nimmt Warzen und eitrigen Prozessen die Energie.

Ameisenhügel im Schnee
Wenn "die Nerven blank" liegen. Bei belastenden, übersinnlichen Wahrnehmungen. Bei übertriebener feinstofflicher Wahrnehmung wird es möglich, sich wieder auf das Wesentliche und vor allem auf das eigene Wesen im Hier und Jetzt zu konzentrieren.

Anlehnen
Wenn man überfordert ist vom alltäglichen Geschehen. Wenn man sich manipuliert fühlt, ausgelaugt, erschöpft, Kraft los. Wenn es nicht mehr möglich ist klare Gedanken zu fassen oder nach dem eigenem Selbst zu handeln. Wenn man überdreht und nervös ist wirkt sie beruhigend und ausgleichend.

Anschmiegen
Bei Mangel an Hingabe, Geborgen und Zärtlichkeit. Wenn man sich innerlich aufgewühlt oder angespannt fühlt. Wenn man unter Einsamkeit leidet oder ein Defizit an Zuwendung und Berührung hat. Aber auch bei Berührungsängsten, Angst oder Unbehagen vor Intimität. Sie wirkt auch besonders gut, wenn man die Zuwendung im Außen sucht. Denn sie hilft dies im Inneren entstehen zu lassen.

Ausgleich - Vereinigung
Wenn man hin und her schwankt zwischen weiblicher und männlicher Energie. Sich mal mehr vom Denken und mal mehr von den Gefühlen leiten lässt. Wenn man sich selbst als Einheit erleben möchten und diesen Zustand in seinem Leben integrieren möchte. Wenn es Lernschwierigkeiten gibt, die durch eine solche Unausgeglichenheit der Polaritäten verursacht werden.

Atlantik
Für introvertierte Menschen. Wenn man lahm, schüchtern oder schwach geworden ist. Wenn man von anderen Menschen angegriffen, verspottet oder verletzt wird. Denn sie erzeugt ein Energiefeld der Eigenmächtigkeit und löst das der Ohnmacht auf. Wenn man das Interesse an Aktivitäten verloren hat und man wieder zurück finden möchte in ein lebendiges Dasein.
Bei sehr aufbrausenden Persönlichkeiten empfiehlt sich die Einnahme in Potenzierter Form.

Baum auf Fels
Wenn man in einem schwierigen Umfeld/Familie inkarniert ist, in dem es an Halt, Unterstützung und Fürsorge fehlte und man dadurch Verletzungen davon getragen hat.
Wenn es schwer fällt sich zugehörig zu fühlen. Man unter Schuld- Scham- oder Minderwertigkeitsgefühle leidet, die auf Missbrauch, Manipulation oder Vernachlässigung beruhen.

Burg-Essenz
Wenn man Probleme mit Grenzüberschreitungen hat. Wenn man sich zu sehr von seinen Gefühlen leiten lässt und dadurch in destruktiver Weise nachgiebig oder sogar "schwammig/schleimig" geworden ist oder ständig übergangen, diskriminiert oder von anderen verletzt wird. Man lernt zu helfen und zu sorgen ohne sich selbst zu verlassen oder dadurch Schaden zu erleiden. Auch für Menschen in Führungspositionen oder leitender Funktion.

Distel-Essenz
Wenn man in Kontakt mit vielen Menschen war, wie etwa nach dem Einkaufen, nach Veranstaltungen usw. Auch gut geeignet für Menschen in pflegenden, heilenden oder beratenden Berufen. Wenn man das Gefühl hat, dass Fremdenergien einwirken und man sich dadurch manipuliert, unrein oder unfrei fühlt.

Eiche
Wenn man generell zerstreut ist, sich leicht beeinflussen oder verletzen lässt. Auch, wenn man dazu neigt, sich leicht ablenken zu lassen und immer wieder das Gefühl hat, in der Konzentration gestört zu werden. Bei Schwierigkeiten sich in Systeme ein zu gliedern, aus Angst, manipuliert oder verspottet zu werden. Wenn man zu sehr verhaftet ist und festhält, lernt sie uns den Umgang mit Vergänglichkeit.

Esche
Wenn man in einer destruktiven Rolle verhaftet ist. Wenn man sich ausgeschlossen, unwichtig oder nicht willkommen fühlt. Wenn man seinen Platz hier auf Erden noch nicht gefunden hat. Wenn man Probleme mit Ordnung und auch Zeiteinteilung hat. Auch wenn man dazu neigt, andere aus zu grenzen und sich selbst zu wichtig nimmt.

Erdung
Wenn man sich "abgehoben" fühlt. Auch bei Gefühlen der Unzufriedenheit, inneren Unruhe und inneren Getriebenheit. Bei "Suche und Sucht" – Themen. Wenn man Trost und Hoffnung braucht. Unterstützt die Heilung des "inneren Kindes". Wenn es an der Zeit ist emotional los zu lassen.

Farn - Schutzessenz
Wenn man alleine unterwegs ist, auf Reisen, privat oder beruflich. Für Energetiker die rituell Arbeiten. Wenn man von Ängsten bezüglich Übergriffen oder Angriffen geplagt wird. Für Kinder, wenn sie Angst im Dunkeln haben oder beim alleine sein. Auch für Tiere, wenn sie z.B. transportiert werden müssen. Wenn man von Freunden, Kollegen angegriffen wird. Wenn man es mit unliebsamen Geistwesen zu tun bekommt. Wenn man energetisch Angegriffen wird.

Felswasser
Wenn man sich verunreinigt fühlt oder gar mit Fremdenergien besetzt. Wenn man alte Gefühlsmuster bereinigen möchte. Zur innerlichen Reinigung.

Fülle
Fördert den Zustrom von Lebenskraft und positiven Energien in allen Bereichen.

25 Quellen
Wenn man sich von sich selbst entfremdet hat. Wenn Vertrauen in die Hingabe fehlt. Wenn ein Neubeginn erforderlich ist. Wenn man sich frei und in sich ruhend fühlen möchte. Wenn man etwas/jemanden los lassen und gehen lassen möchte.

Grenzen
Wenn die eigenen Grenzen nicht klar definiert werden können und wenn die eigenen Grenzen von anderen immer wieder überschritten werden. Wenn man sein eigenes Selbst wieder entdecken und entfalten möchte.

Heilsames
Hierbei handelt es sich um keine spezielle Heilenergie, sondern um die reine Form des Heilwerdens, des Heilseins. Oft sind akute Störungen in der Körperenergetik nicht die Ursache und kein konkreter Hinweis auf die ursprüngliche Unausgewogenheit. Diese Essenz setzt dort an, wo der erste Schritt zu tun ist

Heiltrank
Wenn man sich nach Heilenergien sehnt, nach Energien die berühren und umsorgen.
Diese Essenz ist auch für energetische Heiler um sich an das alte Wissen wieder zu erinnern, oder um ihre Intuition bei der spirituellen Heilarbeit zu fordern. Auch kann sie verwendet werden, wenn man Heilenergien weitergibt. Entweder wird sie von Energetiker eingenommen oder auf die Hände aufgetragen. Natürlich kann sie auch heilend auf die energetische Hintergründe von Erkrankungen und Disharmonien einwirken.

Lichtblick
Schafft Raum für sich selbst. Wenn Anforderungen, Druck und Stress auf den Menschen einwirken, sodass sich dieser nicht nur überfordert, sondern auch überwältigt und erdrückt fühlt. Aufatmen und durchatmen. Hoffnung und Zuversicht stärken.

Männlicher Kraftplatz
Wenn du dich klein und ohnmächtig fühlst. Wenn es an dynamischer Lebenskraft fehlt. Wenn die Verbindung zu den mystischen Aspekten verloren gegangen ist oder wenn man diese erwecken möchte.

Mühle
Wenn man das Gefühl hat, man könne nichts aufnehmen. Sei es im Denken (Lernen) oder auch das gefühlsmäßige Zulassen/Aufnehmen.
Wenn man das Gefühl hat, man könne das Aufgenommene nicht verwerten/verstehen/integrieren. Wenn man Probleme damit hat, sich das Wesentliche, Wichtige aus etwas heraus zu filtern.
Auch wenn zu viel auf einem einströmt, es zu einem Überfluss kommt und diese Energien nicht verarbeitet werden und sich als Last absetzen.

Nagakraft
Wenn man immer wieder das Gefühl hat, es fehle einem etwas, man habe immer ein zu wenig. Wenn man sich hohl, leer, müde und schwach fühlt. Wenn man Lebenskraft – die Kraft zum Leben verloren hat, oder unbewusst ablehnt. Wenn man Lebensfreude, Mut zum Leben verloren hat.

Natürlichkeit
Wenn man sich einsam, ausgegrenzt oder ungeliebt fühlt. Wenn man sich angegriffen und bedroht fühlt in der eigenen Individualität. Wenn man das Gefühl hat, man ist nicht willkommen, man wird ausgegrenzt oder wenn man Hemmungen hat seine Ursprünglichkeit zu leben. Aber auch für Menschen, die immer im Mittelpunkt stehen möchten, die sich nicht einfügen können oder wollen. Bei Selbstüberschätzung und Hochmut.

Neubeginn
Sie reinigt kraftvoll auf tiefer Ebene, von karmischen Verstrickungen, Blockaden auf allen Ebenen und ebenso verworrene Denk- und Verhaltensmuster.

Notfall-Essenz
Nach Übergriffen, Schockerlebnissen, nach massivem Stress sollte diese Essenz eingenommen werden.
Auch wenn Ereignisse lange zurück liegen und man immer wieder von wagen Ängsten bis hin zu Panikzuständen gequält wird.

Orchidee
Wenn man die eigene Weiblichkeit nicht leben kann oder diese in all ihren Facetten entdecken möchte. Wenn man das Gefühl hat, das eigene Energiefeld sei "zu schwer oder zu dicht". Wenn man den Bewussten Kontakt zu Engelwesen herstellen möchten. Wenn man sich als wertvolle, sinnliche, kraftvolle Frau erleben möchte.

Pico
Wenn man sich bei einer Problemstellung immer im Kreis dreht. Wenn man Erkenntnisse, Wirklichkeiten erkennen möchte. Wenn man sich von den Eltern ungeliebt fühlt, nicht angenommen oder von ihnen getrennt ist.

Schlamm
Wenn man hofft, durch schleimig, schwammiges Verhalten Zuneigung zu bekommen. Wenn man in Dumpfheit gefangen ist, sich für nichts und niemanden begeistern kann. Wenn man viel Altes, besonders an Gefühlsmustern, Gedankenformen oder Gewohnheiten mit sich herum trägt und es schwierig ist eine gewisse Dynamik ins Leben zu bringen. Wenn man sich träge fühlt.

Schlucht
In ausweglosen Situationen. Wenn man sich ausgeliefert, verfolgt, bedroht, verzweifelt oder hoffnungslos fühlt. Wenn man ohnmächtig gefangen ist in Verstrickungen oder negativem Karma. Auch wenn es unmöglich erscheint, das sich etwas ändert und man überhaupt keinen Schimmer hat, was man überhaupt noch tun soll. Wenn man schon aufgegeben hat und nicht mehr weiter kämpfen möchte und man meint, dass unvermeidliche Ende sei nahe. Wenn man von anderen unter Druck gesetzt wird, misshandelt oder missbraucht wird und man keine Kraft hat um sich zur Wehr zu setzen, oder wenn man sich so in die Enge getrieben fühlt, dass man keinen Ausweg mehr sieht und sich ergibt.

Schneeschmelze
Diese Essenz fördert den natürlichen, gesunden Energiehaushalt im Bereich der weiblichen Geschlechtsorgane. Wenn man sich zurück zieht und bewusst oder unbewusst intime Begegnung und deren Austausch ablehnt. Wenn man körperliche Erkrankung als "Ausrede" benutzt um sich jemanden vom Leibe zu halten. Wenn man die Lust und die Freude an der Sexualität verloren hat. Wenn sexuelle Erlebnisfähigkeit eingeschränkt wird durch zu viel Vernunft, Berechnung, Sorgen oder Ängste. Bei bestehendem Kinderwunsch kann diese Essenz in Verbindung mit Nagakraft eingenommen werden.

Sprudelnde Quelle
Wenn man dumpf und müde geworden ist. Wenn das Leben eintönig, nahezu langweilig verläuft und man auf Grund der Einflüsse und Begebenheiten selbst keine Änderung herbei führen kann. Wenn man in alltäglichen Gewohnheitsmustern gefangen ist, die mehr Kraft kosten als sie geben. Wenn man die Hoffnung auf Veränderungen aufgeben hat und man sich mit dem monotonen, unbefriedigenden Leben abgefunden hat. Wenn es Zeit ist sich dem Leben zu zuwenden, Zeit um wachgerüttelt zu werden. Wenn es an Lebensfreude und Lebendigkeit mangelt.

Stausee
Wenn man viele unerledigte, unverarbeitete Erfahrungen mit sich herum trägt. Wenn man sich von Altlasten lösen möchte. Wenn man auch verborgene Blockaden an die Oberfläche bringen möchte um diese zu lösen. Wenn man Blockaden aus einem vergangenen Leben lösen möchte/sollte.

Sternenhimmel
Wenn man zu "Schwermut" neigt. Wenn man bedrückt, nieder geschlagen oder verschlossen ist. Wenn man sich allein und eingeengt fühlt. Wenn man bei Meditationen dazu neigt "ab zu heben" und den Boden unter den Füßen verliert. Wenn man Verbindung zum eigenen Selbst, zur eigenen Göttlichkeit aufnehmen möchte. Wenn man sich einsam und ausgegrenzt fühlt.

Vitalkraft
Gleicht die elementaren Kräfte im Körper aus. Ebenso die ätherischen und astralen Kräfte. Wirkt auf die gesamte Körperenergetik ausgleichen, aufbauend und stärkend. Es ist sinnvoll diese Essenz ein zu nehmen, wenn man sich ausgelaugt und energielos fühlt. Nach Krankheit, in belastenden, Kräfte raubenden Situationen und Lebensabschnitten. Wenn es an Lebenskraft mangelt oder fehlt. Wenn man sich abgetrennt vom Göttlichen fühlt und das Gefühlt hat, man werde vom Göttlichem nicht ausreichend genährt.

Wächter
Wenn Gedanken ständig kreisen und man immer wieder ins Grübeln kommt. Wenn man nicht abschalten kann, dass so weit gehen kann, dass diese Gedanken, oft auch voll Sorgen, uns nicht einschlafen lassen oder uns daran hindern im Hier und Jetzt zu sein. Wenn man dazu neigt sich klein zu machen und den Kopf ein zu ziehen.

Weg-Essenz
Wenn man sich nicht entscheiden kann, welchen Weg man gehen soll. Wenn man sich schwer tut Ziele zu finden oder zu erreichen. Wenn man Schwierigkeiten hat sich zu konzentrieren. Wenn man Prüfungen zu bestehen hat. Wenn man sich auf seinem Weg, bei der Umsetzung von Taten oder beim Lernen und Studieren leicht ablenken lässt. Wenn es an Mut und Selbstsicherheit fehlt sich für seine Ziele ein zu setzen. Wenn man sich leicht ablenken lässt.

Weiblicher Kraftplatz
Wenn man Probleme mit weiblichen, vor allem mütterlichen Energien hat. Wenn es schwer fällt einen Ausgleich zwischen Geben und Empfangen her zu stellen. Wenn es an Geborgenheit und Fürsorge mangelt oder hier ein Defizit aus der Kindheit besteht. Wenn man überdreht, gestresst oder ausgelaugt ist und man nicht zur Ruhe, zu sich selbst kommt.

Winterwald
Wenn man überdreht oder hyperaktiv ist. Wenn man überwältigt oder überfordert ist von Sinneseindrücken, Gefühlswallungen oder Gedankenströmen. Wenn man es aus eigener Kraft nicht mehr schafft sich zurück zu ziehen um sich zu regenerieren. Wenn man ein hitziges Gemüt hat, wodurch man seine eigene Energien verschwendet. Wenn man in stressigen Arbeitsabläufen oder ebensolchen Lebensumständen gefangen ist.

Zu Hause
Wenn man sich verloren fühlt. Wenn man das Gefühl hat nirgends willkommen zu sein oder keinen Platz hier auf Erden zu haben. Wenn man sich nach einem Ort sehnt, wo man geschützt, getragen und gehalten wird, wo man so sein darf wie man eben ist, vermag diese Essenz dies Gefühle in uns zu erwecken. Auch nach räumlichem Umzug empfiehlt sich dies Essenz, damit alle Energien im neuen zu Hause Einzug halten können und ihren Platz finden. Reichert man das eigene zu Hause (Wohnung, Haus) mit dieser Essenz an, kann man diese positiven Potenziale auch hier erwecken.

Zur Ruhe kommen
Wenn man längere Zeit unter extremen Anforderungen stand. Wenn man eine prägende Weiterentwicklungsphase abschließt. Wenn man zwischen zwei "Projekten" Pause zum Sammeln und Kraft schöpfen braucht. Wenn es nicht möglich ist, sich nach Entwicklungsprozessen oder Anforderungen neu zu ordnen und zu sammeln.

Zwei Bachläufe
Wenn es Zeit zur Veränderung ist, man es aber aus eigener Kraft nicht schafft los zu lassen vom Alten. Wenn man fest sitzt in alten Gewohnheiten und man zu träge ist um etwas zu verändern. Oder auch, wenn man Angst hat vor Veränderung und deshalb festhält, weil man noch keine klare Richtung oder gar Lösung erkennen kann. Sie ist auch sinnvoll, wenn man sich unsicher und träge fühlt.

(zurück)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Startseite