Ausbildung ganzheitliche energetische Klangtherapie
nach der Methodik von Helga Hildegard Feldhofer

Modul 2 (zurück)

° Basiswissen – Aura - Chakren
° Übungen zum Wahrnehmen der Aura und der Chakren
° Aura reinigen mit den Klangschalen
° Chakrenausgleich mit Klangschalen
° Ethik und Moral
° energetischer Selbstschutz und Reinigung

Bei einer Klangmassage wird nicht nur der gesamte Körper – bis in jede Zelle – in Schwingung versetzt, sondern auch das gesamte Energiefeld.
Im 2. Teil der Ausbildung steht die Aura- und Chakrenarbeit in Vordergrund. Es werden die einzelnen Schichten der Aura erklärt, ebenso die Lage und die Aufgaben der Chakren. Wir widmen uns auch den Einflüssen und Wechselwirkungen dieser energetischen Felder mit dem physischen Körper. Die Teilnehmer lernen spielerisch die Aura und die Chakren zu erfühlen um bei der Klangarbeit gezielt vorgehen zu können.

Mit den Schalen werden alle Schichten der Aura (Gesundheitsaura, Emotionalkörper, Mentalkörper, Spirituelle Auraschicht, Urzelle, Astralkörper) bewusst angesprochen. Blockierte Energien werden aufgelockert und vom Energiefeld abgeleitet. Neue Energie wird der Aura, dem Körper zugeführt. Die Aura wird glatt gestrichen und natürlich begrenzt. Durch diese Anwendung kann man Krankheit vorbeugen bzw. den Heilungsprozess effektiv unterstützen. Ebenso ist es möglich alte Denk- und Verhaltensmuster durch diese Anwendung zu lösen.

Chakren sind Energiezentren am Körper und sind mitverantwortlich für unsere Wahrnehmungen, unser Denken, Handeln und Fühlen. Sie versorgen auch unseren physischen Körper mit Energie. Arbeitet ein Chakra nicht harmonisch oder fällt es fast zur Gänze aus, wird der betreffende Körperbereich unzureichend mit Energie versorgt und erkrankt. Um diesem Fall entgegen zu wirken, erlernen die Teilnehmer die Chakren mit den Klangschalen zu harmonisieren, bzw. anzuregen. Durch diesen Chakrenausgleich kann man auch emotionale, mentale und seelische Blockaden lösen.

Im 2. Modul widmen wir uns auch den ethisch/moralischen Grundsätzen, die es ein zu halten gilt, wenn man als energetischer Klangtherapeut/In arbeitet.

Da wir auf Energieebene arbeiten ist es wesentlich einige effektive Schutz- und Reinigungstechniken ausführen zu können.

(zurück)

 


Startseite